Projekte in Herzebrock-Clarholz

Die Gebäude der Wilbrandschule und des Hallenbades mit Turnhalle befinden sich energetisch in einem desolaten Zustand.

Die Außenwände bestehen aus einem ungedämmten Ziegelverblendmauerwerk, das aus architektonischen Gesichtspunkten durch ungedämmte Stahlbetonunterzüge und -stützen strukturiert ist. Der überwiegende Teil der Fenster wurde in den Jahren 2005 und 2008 erneuert.

weiter zum Projekt

»

Energieeffizienz: Zur Unterstützung von Maßnahmen zur energetischen Gebäudesanierung hat die Bundesregierung Förderprogramme aufgelegt, die neben Schulen auch Gebäude für den Schul- und Vereinssport berücksichtigen.

Informationen zum Energiebedarfsausweis

»